"Wenn Du Deine Sichtweise der Geburt veränderst, veränderst Du, wie Du gebärst!"   Marie  F. Mongan                 

Was ist Hypnobirthing?
 

Das HypnoBirthing Konzept beruft sich auf die Erkenntnisse des britischen Arztes und Geburtshelfers Dr. Grantly Dick­Read aus den 1910er Jahren, dass zu einer natürlichen Geburt Schmerzen nicht unbedingt dazu gehören sondern im Zusammenhang mit dem Angst­-Spannung­-Schmerz­-Kreislauf stehen. Angst führt zu Spannung im Körper, die zu einer Verstärkung des Schmerzempfindens führt, was den eigentlichen Ablauf der Geburt sehr beeinträchtigt. Darauf aufbauend entwickelte in den 1980ern u.A. Marie Mongan in den USA das HypnoBirthing Konzept, welches seitdem eine ständig wachsende, weltweite Verbreitung findet.

Es gibt wissenschaftliche Studien, die die Vorteile von Hypnose zur Geburtsvorbereitung belegen. Hier klicken zum Öffnen.

Siehe hier auch unter häufig gestellte Fragen (FAQ).